• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Feuer in Plauen: Geräteschuppen brennt völlig aus

Polizei Die Ursache ist noch nicht geklärt

Plauen. 

Plauen. In der Nacht zum Dienstag geriet in einer Kleingartenanlage An der Bickelstraße ein Geräteschuppen in Brand. Aus bisher unbekannter Ursache brannte der Schuppen völlig aus. auch Auch in einer angrenzenden Parzelle wurden durch das Feuer zwei weitere Geräteschuppen sowie eine Gartenlaube zerstört. Die Berufsfeuerwehr Plauen sowie weitere Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Plauen-Mitte konnten das Feuer zügig löschen. Aufgrund der Wasserentnahme durch die Feuerwehr musste die B 92 für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Glücklicherweise befanden sich keine Personen in den betroffenen Gärten. Der Sachschaden wird derzeit auf rund 10.000 Euro geschätzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

 

Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum Brand geben können, verdächtige Personen in der Kleingartenanlage oder im näheren Umfeld beobachteten oder sonstige Auffälligkeiten bemerkten. Sie werden gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140.

 



Prospekte