Feuerwehr gründet eigenen Verein

Premiere Mitglieder wählen Vorsitzenden

feuerwehr-gruendet-eigenen-verein
Peter Buch, Tatjana Buch, Steven Büst und Alexander Reuter (v.l.) wurden in den Vorstand des neuen Feuerwehrvereins gewählt. Foto: T. Voigt

Weischlitz. Alexander Reuter ist der erste Chef des am Samstag gegründeten Feuerwehrvereins. Der 30-Jährige ist aktives Mitglied der Ortswehr. Vorher war er einige Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr Plauen Mitte im Einsatz. Seinen Arbeitsplatz hat er bei Gitterroste Meiser in Oelsnitz. Zu seinem Stellvertreter wurde Steven Büst gewählt. Zum Vorstand gehören außerdem Tatjana Buch (Finanzen) und Peter Buch (Schriftführer).

Traditionelles Sommerfest

Mit der Vereinsgründung sind die von der Feuerwehr organisierten Veranstaltungen nun auf eine im rechtlichen Sinne solide Basis gestellt. Für Wehrleiter Mirko Kusa ein längst überfälliger Schritt. "Ich bin glücklich, dass wir es endlich geschafft haben."

Als engagiertes Mitglied will er dem Verein künftig mit auf die Sprünge helfen. Mindestens einmal im Quartal wollen sich die Vereinsmitglieder treffen. Neben der Zusammenarbeit mit den aktiven Brandschützern gehört die Unterstützung der Jugendfeuerwehr zu den wichtigsten Aufgaben in der Vereinsarbeit.

Geplant sind zudem Tagesausflüge und Kameradschaftsabende. Außerdem übernimmt der Verein die Regie über das traditionelle Sommerfest der Feuerwehr in Verbindung mit dem Tag der offenen Tür.