Fliegen sie bald nach Florida?

Cheerleading Auerbacher WM-Team beim Kombinierer-Weltcup

fliegen-sie-bald-nach-florida
Diese Auerbacher Cheerleader träumen von der WM in Florida. Foto: Bernd Schädlich

Auerbach. Sieben Auerbacher Cheerleader träumen von der Weltmeisterschaft in Orlando (Florida.) Damit sie Ende April mit dem deutschen Team in den Flieger steigen können, sammeln die jungen Sportlerinnen seit Wochen Geld für Überflug und Übernachtung.

Diesen Samstag präsentieren sich die nominierten Kandidatinnen in Klingenthal zum Weltcup der Nordischen Kombination. "Sie zeigen am Nachmittag kurz vor dem Skilanglauf-Start eine kleine Show und sind später auch bei der Siegerehrung dabei", verriet Arena-Sprecher Bernd Schädlich. Gemeinsam mit den anderen Eltern unterstützt er seit Jahren den Auerbacher Verein.

"Das wird für uns alle ein großes Abenteuer"

Bevor die besten Kombinierer in der Loipe ihre Kräfte messen, wird auch seine Tochter Lucie vor den Sport-Fans Flagge zeigen. Der Teenager ist für den Nationalkader nominiert. "Das ist eine riesen Chance für sie und die anderen Mädchen", weiß Vater Bernd. Läuft alles nach Plan, will er das National-Team auf der Reise mit seiner Familie begleiten. "Das wird für uns alle ein großes Abenteuer."

Wer mithelfen will, dass die jungen Leute ihren Traum von der WM leben können, kann sich an der Puzzle-Aktion auf der Internetseite von Cheermania Auerbach beteiligen. Ende Februar/Anfang März - der genaue Termin wird noch bekannt gegeben - startet der Verein zugunsten der nominierten Cheerleader eine Altkleider-Sammelaktion. Zudem plant das gesamte Nationalteam am letzten März-Wochenende ein Trainingslager im Waldpark Grünheide.