Folkherbst im Malzhaus

Musik Österreicher gewinnen Preisträger-Konzert

folkherbst-im-malzhaus
Foto: Thomas Voigt

Plauen. Seit 25 Jahren weht der Folkherbst durchs Malzhaus. Zum Jubiläum des Musikwettbewerbes ließ sich das Bläser-Ensemble "Federspiel" vom Publikum feiern.

Am Samstagabend holten sich die Österreicher den Jury-Preis im Plauener Malzhaus ab. Beim anschließenden Preisträger-Konzert in der Galerie-Bühne reizten die sieben Musiker ihr Repertoire mit viel Feingefühl und ausgeklügelten Arrangements noch einmal voll aus.

Während einer kurzen Pause zogen die Konzertbesucher in die Kellerbühne um. Dort stand schon die Band "La Gapette" Gewehr bei Fuß. Die Franzosen freuten sich an diesem Abend über den Publikumspreis. Mit Schirmmützen auf dem Kopf erzeugten die Musiker aus der Bretagne eine quirlige Bistro-Atmosphäre. Bei einem Mix aus französischem Walzer, Ska, Chanson und Gipsy ging im Gewölbe die Post ab.