• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Freibad Mylau bekommt einen neuen Zugang

Mylau Bauarbeiten am ehemaligen Lagerplatz begonnen

Mylau. 

Mylau. Für alle Wasserratten und Erholungssuchende, die gerne ihre Freizeit und die Ferien im idyllisch gelegenen Freibad Mylau verbringen: Der Zugang zum Freibadgelände wurde verändert, er erfolgt ab jetzt bis zum Ende der diesjährigen Badesaison über einen provisorisch angelegten Weg über die Nordwestseite vom Parkplatz aus. Die Besucher gehen etwa 20 Meter entlang der Lengenfelder Straße stadteinwärts und dann den Hang hinunter zum Eingang des Freibades. Der Eingang und die Kasse wurden deshalb in Richtung Lengenfelder Straße verlegt.

Parkplatzzugang wird gesperrt

Der bisherige Zugang vom Parkplatz aus zum Freibad, die hinter der Rollbahn verläuft, muss ab Mittwoch, 25. Juli, gesperrt werden, informiert die Stadtverwaltung Reichenbach. Grund sind Sanierungsarbeiten, die am ehemaligen Lagerplatz von Mylau an der Lengenfelder Straße begonnen haben. Hierbei soll unter anderem die Böschungsschulter entlang des alten Lagerplatzes saniert werden. Der vorhandene Hangbereich soll abgeflacht werden. Gebaut wird auch hinter der Rollbahn, die vom TSV Vorwärts Mylau, Abteilung Eisschnelllauf, zum Trainieren genutzt wird, heißt es aus dem Rathaus.

Im Anschluss wird hier eine Treppe eingebaut. Auftraggeber für die Bauarbeiten, welche eine Lengenfelder Firma ausführt, ist das Landratsamt des Vogtlandkreises. Die Lagerplatzsanierung soll bis Jahresende fertig sein.



Prospekte