• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Freibad Mylau öffnet für Wasserratten

Sommer Hygienekonzept kann umgesetzt werden

Mylau. 

Mylau. Gerade richtig für die heißen Tage: Der zuständige Förderverein hat grünes Licht zur Öffnung des Mylauer Freibades gegeben.

Die Freizeitanlage am Rande des Städtchens versprüht nostalgischen Charme, ist zugleich eine modern und besticht durch eine naturnahe Lage, denn das Areal am Stadtrand ist von Wiesen und Wald umgeben.

Wasserrutsche, Abenteuerspielplatz und ein Imbiss

Gerne genutzt von den Kindern wird insbesondere die Wasserrutsche, es gibt einen Abenteuerspielplatz und einen Drei-Meter-Sprungturm. Ringsum sind Liegen, oder man sucht sich einen Platz auf der Wiese. Betrieben wird die Freizeitanlage vom Förderverein. Ein Imbiss-Angebot fehlt auch nicht. Mit seinem himmelblauen Anstrich sorgen das Hauptgebäude und die hölzernen, in Reihen angeordneten Umkleidekabinen für viel Charme.

Alle aktuellen hygienischen Bestimmungen werden vom Förderverein beachtet und natürlich auch durchgesetzt. Die Anzahl der Badegäste wird auch hier begrenzt. Das Bad können aufgrund der Fläche maximal 310 Personen pro Tag besuchen. Die Eintrittspreise entsprechen den Preisen im Vorjahr.



Prospekte