Freizeitpark Plohn kündigt neue Attraktion für 1 Million Euro an

Neuheit Riesenschaukel "Wild Swing" wird schon bald für Gäste bereit sein

Plohn. 

Plohn. Im Freizeitpark Plohn nimmt die Saison immer mehr Fahrt auf. Kaum hat sich der erste Rummel rund um die neue Attraktion "Dazzling Dan's Fuselschleuder" gelegt (BLICK.de berichtete), kündigte Park-Sprecherin Katja Martin weitere Vorhaben an.

Meerjungfrauenschaukel kommt

Demnach soll ein "Wild Swing" des renommierten Herstellers ART Engineering aus Kirchzarten den Bereich am ehemaligen Forellenhof bereichern. Schon im Frühjahr nächsten Jahres soll das Projekt realisiert sein. Um sein Profil als Familienfreizeitpark zu schärfen, haben sich die Parkbetreiber bewusst für ein familiengerechtes Modell ohne Überschlag entschieden. Es handelt sich um eine freischwingende, zwölf Meter hohe Schaukel im Meerjungfrauen-Stil mit acht Sitzplätzen auf jeder Seite.

2026 soll Weltneuheit folgen

Dafür investiert das Familienunternehmen rund eine Million Euro. Ein beträchtlicher Teil der Mittel werde wieder in aufwendige Gestaltungselemente fließen. Diesbezüglich werden die Parkbesucher immer wieder aufs Neue überrascht. Für 2026 kündigt der Betreiber eine echte Weltneuheit an. Mehr wollen die Verantwortlichen zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht verraten.

Fakt ist, dass es im in den 1990er Jahren eröffneten Freizeitpark noch genügend Flächen für weitere spektakuläre Anlagen gibt. Man darf also gespannt sein, wie sich die Dinge weiter entwickeln. Diesen Samstag wird die wegen des extrem schlechten Wetters abgesagte Kindertags-Party nachgeholt. Am 20. Juni beginnt dann die von vielen Park-Fans heiß erwartete Hauptsaison.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion