Frische Innovationen beim Mittelstands-Kompetenzzentrum

Messe "Schau auf Design"-Messe in Plauen will jungen Unternehmen helfen

An diesem Wochenende gibt es zur Schau auf Design jede Menge junge, frische Innovationen. Foto: Karsten Repert

Plauen. "Digitalisierung zum Anfassen" heißt es am Samstag in Plauen auf der "Schau auf Design" (www.schau-auf-design.de). Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz macht mit seiner Roadshow Station in Plauen. Im Erdgeschoss des Industriebaus Plauener Gardine (Leuchtsmühlenweg 15) bietet das Kompetenzzentrum den Besuchern "Digitalisierung zum Anfassen" mit Hilfe mobiler technischer Demonstratoren.

Praktische Tipps auf der Innovationsmesse

"Außerdem gibt es praxisnahe Informationen zu rechtlichen Themen der Digitalisierung und zu modernen Arbeitsmodellen", informiert Regina Windisch, Referatsleiterin Handel/Dienstleistungen der IHK Regionalkammer Plauen. IHK-Geschäftsführer Danny Szendrei betont: "Wir treten in diesem Jahr als Juniorpartner auf und unterstützen die Schau auf Design noch intensiver, weil es solch eine komplexe Innovationsmesse in der Form noch nicht gibt."

Einstieg in die digitale Welt leicht gemacht

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum ist zentraler Ansprechpartner für kleine und mittelständische Unternehmen der Region bei der Erschließung der technologischen und wirtschaftlichen Potenziale der Digitalisierung, Vernetzung und Anwendung von Industrie 4.0. "Es ebnet Unternehmen den Weg beim Einstieg in die digitale Welt, beispielsweise durch kostenfreie Informations- und Qualifizierungsangebote. Internetinfo: www.betrieb-machen.de