• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Frische Kunst erobert die Bahnhofstraße

Streetart Zahlreiche Festivalkünstler zeigen ab heute das neue Gesicht der Szene

Plauen. 

Eine bunte Vision, für jeden sichtbar. Das soll es werden, das 1. Streetart-Festival Plauen (14. - 30. August). Seit gestern Abend geht die Kunstszene ganz bewusst auf die Bahnhofstraße. Die schöngeistigen Nachwuchskräfte verändern genau hier seit ein paar Jahren das Stadtbild. Wilke-Haus, Quartier 30, Milchbar oder die Galerie Forum K locken immer wieder jüngere Leute an. Ein kleines Stück vom Style des Leipziger Südens scheint hier zu entstehen. Vereins-Chef Frank Trtschka vom Forum Kunst Plauen e.V. und Galerist Stefan Postier finden "diesen Entwicklungsprozess richtig gut. Hier wurden sehr viel Zeit und Kraft, auch einiges an Geld investiert. Jetzt gibt es eine kleine Massenbewegung", freuen sich die beiden Pioniere. Zu den Antreibern in Plauen gehört auch Dirk Heinze.

Der Kulturreferent aus dem Rathaus könnte gewiss auch ruhiger leben. "Bis zum 30. August gibt es in Plauen Kunst für alle", lädt Dirk Heinze ein. Die neue, junge Szene ist anders. Kunst im Raum gibt es ab heute bei freiem Eintritt. Internetinfo: www.plauen.de/ibug kare



Prospekte