• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Frontalcrash in Auerbach: Gesamtschaden von fast 30.000 Euro

Polizei 56-Jährige schwer verletzt

Auerbach. 

Auerbach. Am Dienstagnachmittag gegen 17:40 Uhr befuhr eine 56-jährige PKW-Fahrerin die Eicher Spange aus Richtung Treuen kommend in Richtung Auerbach mit ihrem Citroen. Beim Linksabbiegen in die Einmündung B 169 kam es mit einem entgegenkommenden PKW Audi eines 36-Jährigen zum Frontalzusammenstoß. Danach wurde der PKW Audi gegen einen PKW Opel einer 31-jährigen Fahrerin geschleudert. Diese stand in der Einmündung B 169.

Die Fahrerin des PKW Citroen wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von 28.500 Euro. Die Einmündung war für mehr als zwei Stunden voll gesperrt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!