Führerloser Opel überquert Kreuzung

Unfall Rauch im Motorraum - Fahrer verließ fahrenden Wagen

fuehrerloser-opel-ueberquert-kreuzung
Foto: Heiko Küverling/iStockphoto

Plauen. Am Montagabend ist ein junger Opel-Fahrer auf der Wildstraße in Richtung Neundorfer Straße unterwegs gewesen. Gegen 20.30 Uhr kam es zu einer unklaren Rauchentwicklung im Motorraum, woraufhin der 25-Jährige ausstieg, um nach den Ursachen zu schauen.

Nachdem der Motor abgekühlt war, setzte sich der Fahrer erneut in den Wagen. Beim Anfahren entwickelte sich erneut Rauch. Um sich vorsorglich in Sicherheit zu bringen, sprang der Opel-Fahrer während der Fahrt aus dem Pkw und dieser fuhr selbstständig weiter über die kreuzende Neundorfer Straße in Richtung Senefelderstraße.

Dabei beschädigte er ein Verkehrszeichen auf der Senefelderstraße und blieb letztlich im Gebüsch kurz vor einem Wohnhaus stehen. Der PKW-Führer wurde leicht verletzt. Der Opel wurde aufgrund Ursachenermittlung durch die Polizei sichergestellt.