Für den Stollen der Bäckerei Paul gab es die Goldmedaille

Erfolgsrezept Innung führt extra eine Stollenprüfung durch

Würden Sie sich am Ausschlafwochenende ganz zeitig beim Bäcker anstellen? Diese Frage beantworten viele Vogtländer mit "Selbstverständlich!" Gerade weil der Kunde bekanntlich mit den Füßen abstimmt, ist heutzutage eine Schlange im oder vor dem Laden der beste Beweis dafür, dass Sie, liebe BLICK-Leser, dort genau richtig sind. Nur ein Tipp: Die Bäckerei Winter in Plauen hat auch Heiligabend und Silvester geöffnet!

Übrigens dürfen sich die Kunden bei Sabine Geipel ganz sicher sein. Die Bäckerei Paul in Stöckigt hat nämlich von der Bäckerinnung Vogtland Gold bekommen. Diese Innung führt extra eine Stollenprüfung durch. "Wer unseren geprüften Stollen kauft, der stärkt zugleich auch das vogtländische Handwerk", sagen die Innungsbetriebe. Die Durchführung eines Stollenprüf- und Beratungsdienstes ist freiwillig. Für die zur Bäckerinnung Vogtland gehörenden Betriebe ist diese Prüfung jedoch Ehrensache. Die Innung verfolgt das Ziel, durch Qualitätskontrollen sicherzustellen, dass dem Verbraucher von den Mitgliedsbetrieben jederzeit ein hochwertiges und umfangreiches Backwarensortiment angeboten wird. Der Kunde soll die Gewissheit haben, dass er im Innungsfachgeschäft Qualitätsware erhält.

So wird in den 42 Innungs-Bäckereien jede Frage beantwortet. Wer hat und wo wurde der Stollen gebacken? Was genau ist drin? Wurden die Rohstoffe fachgerecht verarbeitet? Diese Fragen bleiben im Supermarkt nicht selten unbeantwortet. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Qualitätssicherung wird der Stollen genauestens geprüft. "Wir haben für unseren Mandelstollen die Goldmedaille bekommen. Stolz sind wir darauf", sagt Sabine Geipel. Sie weiß: "Stollenbacken ist eine Kunst." Zu ihrem Erfolgsrezept gehören zum Beispiel australische Rosinen.

Zum sechsten Mal in Folge gab es für ihren Stollen Gold. Und wie immer gibt es von nun an in Stöckigt das Plätzchensortiment. Denn das kommt immer mit dem 1. Advent ins Angebot der Bäckerei. kare