Fußgängerin von angetrunkenen PKW-Fahrer angefahren

Blaulicht Frau wurde ambulant behandelt

Plauen. 

Plauen. Ein 65-jähriger Deutscher verursachte am Montagnachmittag einen Verkehrsunfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. Der Mann wollte mit seinem PKW VW von der Marienstraße in die Neustraße abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der 58-jährigen Fußgängerin, die dort die Fahrbahn überqueren wollte.

Die Frau erlitt dabei Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch im Atem des VW-Fahrers fest. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von einem Promille. Daraufhin folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines.