• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Gefeiert: Premiere für den Sommer-Bob

Jubiläum Besonderheit zum Stadtfest in Auerbach

Auerbach. 

Auerbach. So etwas hat man in Auerbach noch nicht gesehen. Bobanschieben mitten im Sommer. Wer wollte, konnte es am Samstag zum Stadtfest einmal ausprobieren. Mirko Unger (re.) und sein Co-Pilot Tino Hahn vom Skisportverein Auerbach legten alles rein, um den 170 Kilogramm schweren Zweierbob auf Schienen in Schwung zu bringen. Die über 40 Meter lange Anlage stammt vom befreundeten Sportclub Oberbärenburg.

Anlässlich des Jubiläums 110 Jahre Wintersport in der Drei-Türme-Stadt dachten sich die Organisatoren diesen Spaß aus. Die Schnellsten auf der Bob-Sprintstrecke waren die gestählten Jungs vom Treuener American Football-Team Vogtland Rebels. Nach der Siegerehrung feierten die "Wintersportler" eine gelöste Après-Ski-Party bis weit in die Nacht.



Prospekte