• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Gemeinsam die Traditionen pflegen

Hobby Ab morgen gibt es einmal monatlich einen Klöppeltreff in Zwota

Zwota. 

Das traditionelle Handwerk, das Klöppeln, findet in der Region immer mehr Anhänger. Dazu tragen auch die regelmäßigen Klöppeltreffen von engagierten Frauen in Oelsnitz, Schöneck, Klingenthal, Rodewisch und in anderen Orten des Vogtlandes bei. Besonders die jährlichen Klöppeltreffen im Bürgerhaus zu Schöneck unter der langjährigen Mitarbeit von Hanna Peschke-Lederer zeugen von einer langen Tradition. Und die findet am morgigen Sonntag eine Fortsetzung: Ab dem 9. März treffen sich jeden ersten Sonntag im Monat Klöppelfreunde im Gasthof Walfisch in Zwota. Hanna Peschke-Lederer hat diesen Treff angeregt, der am morgigen Sonntag ab 10 Uhr beginnt. Dort können sich im Klöppelparadies alle Klöpplerinnen einbringen, die im Vogtland oder anderswo zu Hause sind.

"Unser Anliegen ist, dass das schöne alte Handwerk viele Freunde findet und gepflegt wird", meint Hanna Peschke-Lederer. Natürlich blicken die Klöppelfreunde bereits auf das 6. Vogtländische Klöppeltreffen am 31. Mai und 1. Juni in Schöneck. www.kloeppelparadies.de