• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Genießen und verwöhnen lassen

Ausflugstipp Genuss im Biergarten oder auf der Sonnenterrasse

Den Sommer genießen, das lässt sich wunderbar bei einem schönen Abendessen auf der Terrasse einer Gaststätte, einem Café oder Ausflugslokal. Dabei zusehen, wie langsam die Sonne untergeht und ein schöner Sommertag sich dem Ende entgegen neigt. Egal ob mit der Familie oder mit Freunden, doppelt so schön ist es, wenn man die Freude eines lauen Sommerabends beim Genießen mit anderen teilen kann. Das Vogtland hat dabei schöne Einkehrmöglichkeiten zu bieten, die wahrlich für kurze Zeit glauben machen, man sei im Urlaub. Im Reusaer Waldhaus, bekannt als Ausflugsgaststätte, bietet Inhaberin Heike Windisch gegenwärtig leckere Gerichte mit Pfifferlingen an. Aber auch mit typisch vogtländischen Speisen wie hausgemachte Bambes, Jägergulasch oder Brotsuppe mit Röstzwiebeln punktet sie bei ihren Gästen. Dabei kann man gemütlich auf der Sonnenterrasse sitzen. Und: "Wir bieten den schönsten Blick über Plauen", so Heike Windisch. Auf der entgegengesetzten Seite hingegen kann man die Sicht auf den Wald genießen, der Ruhe verheißt. Spaziergänger und Wanderer kehren gerne im Reusaer Waldhaus ein, um Kaffee und den hausgebackenen Kuchen oder auch einen leckeren Eisbecher zu genießen. Das Ausflugslokal bietet außerdem Übernachtungen in der Pension und das Ausrichten von Feierlichkeiten an. Zum Vormerken: Am Freitag und Samstag, 13. und 14 November, wird ab 18 Uhr zum Schlachtfest geladen. Frisch gezapfte Biere und gute vogtländische Küche kann man auch mitten im Mühlenviertel genießen. Das Café Syrau, nahe der Syrauer Drachenhöhle und der Windmühle gelegen, lädt zur Einkehr und zum Genießen im Biergarten ein. In den Gasträumen dieses traditionsreichen Gebäudes wurden in den letzten hundert Jahren, so heißt es, schon viele wahre und auch sagenhafte Geschichten erzählt.



Prospekte