• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Geschichte von Pünktchen und Anton

Kultur Kino im Neuberinhaus zeigt am 31. Juli Kinderfilm

Reichenbach. 

Reichenbach. "Pünktchen und Anton" heißt der nächste Film, der in der Kinderkino-Reihe im Neuberinhaus Reichenbach gezeigt wird. Am Dienstag, 31. Juli, heißt es um 10 Uhr: Film ab. Luise, genannt Pünktchen, und Anton sind die besten Freunde. Während Pünktchen als Tochter eines Kardiologen in einer Villa lebt, teilt sich Anton mit seiner kranken Mutter eine kleine Wohnung und muss in Giovannis Eiscafé aushelfen, damit seine Mutter ihren Job nicht verliert.

Pünktchen hat zwar keine finanziellen Sorgen, leidet aber darunter, dass ihre Eltern oft keine Zeit für sie haben. Antons Verhältnis zu seiner Mutter ist gut, jedoch weiß sie nicht, dass er in der Schule Probleme hat, damit sie sich keine Sorgen macht. Auf einer Feier in der Villa klaut Anton ein wertvolles Feuerzeug, das er verkaufen will. Jetzt erst gehen die richtigen Probleme für beide Familien los.



Prospekte