Gewerbeverein will sich für mehr Zusammenhalt einsetzen

Gewerbe Erster Stammtisch im Hotel mit Vereinen in Falkenstein

gewerbeverein-will-sich-fuer-mehr-zusammenhalt-einsetzen
Hoteldirektor Enrico Hass im Gespräch mit seiner Mitarbeiterin Tabea Schlosser. Foto: Thomas Voigt

Falkenstein. Lange Zeit war es ruhig um den Falkensteiner Gewerbeverein "Blauer Punkt". Kürzlich haben sich die Geschäftsleute zusammengerauft und neu aufgestellt. Neue Vereinschefin ist Friseurmeisterin Korinna Ernst. Vertreten wird sie von Enrico Hass, der das Hotel Falkenstein leitet.

Erste Reaktionen fallen positiv aus

Zum Vorstand gehört außerdem André Steiniger, der eine Versicherungsagentur führt. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern wollen sie der Stadt neue Impulse verleihen. In einem ersten Schritt will der Verein so viel wie möglich potenzielle Unterstützer mit ins Boot holen. "Der erste Gewerbestammtisch ist bei uns im Hotel", verriet Hass. Das Nordlicht stammt von der Insel Rügen. Seit November 2017 ist er für das Drei-Sterne-Haus an der Amtsstraße verantwortlich. "Zum ersten Treffen am 13. März laden wir Vereine ein." In der Stadt und im Umfeld gibt es rund 80 Vereine mit jeder Menge Potenzial. Man wolle ausloten, wie man künftig zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen kann.

"Die ersten Reaktionen waren positiv", weiß der Hotel-Chef. "Sie fanden es gut, dass wir auf sie zugegangen sind." Ein paar Tage später am 20. März ist an gleicher Stelle die nächste Zusammenkunft der Gewerbetreibenden im kleineren Kreis geplant. Letztlich gehe es ums Image der Stadt. Deshalb wolle man alle relevanten Partner aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, produzierendes Gewerbe und Handwerk ansprechen.

Viele Ideen sind im Umlauf. So könnte es laut dem Hotelier in Zukunft auch einen Neujahrsempfang des Gewerbevereins geben. Er selbst sucht für sein Hotel händeringend Personal . Gebraucht werden Mitarbeiter von der Küche übers Restaurant bis zum Zimmer-Service. "Interessenten können sich jederzeit bei uns bewerben."