• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Göltzschsommer setzt Maßstäbe: Viel Euphorie rund um die "Insel"

Göltzschsommer Riesen-Party setzt neue Maßstäbe - Auerbach will anknüpfen

Rodewisch. 

Rodewisch. Als der 1. Vogtländische Schalmeienzug Auerbach am späten Sonntagnachmittag das Festzelt zum Wackeln brachte, schwappte noch einmal eine Welle der Euphorie über die "Insel". Die zweite Station des Göltzschsommers setzte Maßstäbe. Vom Postplatz bis zum Stadtpark tobte das Leben. Bereits am Samstagabend sorgte die Band "Simultan" auf der Insel-Bühne für einen knackigen Auftakt. Die Partygäste feierten befreit auf.

Buntes Programm in Rodewisch

Am Morgen danach begann ein wahrer Programm-Marathon. Besucher entdeckten zwischen Stadtpark und Postplatz an jeder Ecke etwas Neues. Kunsthandwerker- und Flohmarkt, Livemusik, sowie Aktionsstände für die Knirpse sorgten für Belebung auf der Festmeile. Beim Stand-up-Paddling machte Bürgermeisterin Kerstin Schöniger (CDU) eine gute Figur. Sicher manövrierte sie das Board durchs Wasser. Pro zurückgelegter Runde wurde Geld für einen guten Zweck eingespielt. Davon profitierte der Hundesportverein Rodewisch, der Anfang Oktober sein 70. Bestehen feiern will. Auf der Picknick-Wiese neben der neuen Parkbrücke zeigten die Hundehalter zusammen mit ihren Vierbeinern, was sie drauf haben.

Die Reise geht weiter

Am 7. August geht die vom Bund geförderte Kultur-Tour in Auerbach weiter. Auch dort haben die Organisatoren in der Innenstadt zwischen Altmarkt und Herrenwiese jede Menge an Aktionen vorbereitet. Das Kulturneustart-Finale geht dann 11. September in Ellefeld über die Bühne. An diesem Tag wird zur Park-Fete eingeladen.



Prospekte & Magazine