• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Grandioser Auftritt der Amigos in Plauen

Livekonzert Freitagmittag großer Massenauflauf im Elster Park

Plauen. 

Plauen. Volkstümliche Musik will keiner mehr hören und sehen? Aha. Irgendwas stimmt da nicht! Die Amigos haben am Freitagmittag einen grandiosen Auftritt gefeiert. Karl-Heinz und Bernd Ulrich wollten eigentlich nur ihr neues Album "Babylon" präsentieren. Doch der Elster Park war rammelvoll. "Was ist denn hier los?" Die Geschwister hatten im Einkaufszentrum Mühe, bis zur Bühne vorzudringen. Und das an einem Freitagvormittag. Herbert Schindler (55) aus Plauen war happy: "In meiner Heimatstadt gibt es ganz besonders viele Amigo-Fans. Das ist ein schönes Gefühl, wenn deine Lieblingsband für so einen Ausnahmezustand sorgt." In der Tat: Es gab sogar auf dem Oberdeck zwischenzeitlich ein Parkplatzproblem, weil so viele Menschen gleichzeitig ins Center wollten. Dem BLICK-Reporter sagten die Amigos nur: "Heute haben wir mal wieder ein Heimspiel."

Die Legende von Babylon lebt

Zum neuen Album: Um die Stadt Babylon ranken sich ja bekanntlich zahlreiche Mythen und Geschichten, die auch durch die Hängenden Gärten, eines der Sieben Weltwunder der Antike, bekannt ist. Der Titeltrack "Die Legende von Babylon" wurde mit mystisch anmutenden Panflötenklängen untermalt. Karl-Heinz und Bernd Ulrich stammen aus Hessen, sie sind aber wirklich überall zu Hause: "Wir kommen so gerne ins wunderschöne Vogtland. In Plauen und Umgebung haben wir so viele Fans und tolle Menschen erlebt. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder da sein können", übermitteln die Interpreten herzliche Grüße. Fotos vom Auftritt gibt es hier in der Bildergalerie.



Prospekte