Große Freude bei den "Quellenzwergen"

Engagement Bad Brambacher Hotel und Sächsische Staatsbäder GmbH zeigen ein Herz für Kinder

Bad Brambach. 

Bad Brambach. Die Sonne strahlte vom Himmel und nicht nur diese zeichnete kürzlich ein strahlendes Kinderlächeln in die Gesichter der Knirpse von der Kindertagesstätte "Quellenzwerge". Der Grund hierfür: Die Leiterin der Einrichtung, Sonni Stark, erhielt von Stefan Kiefer, geschäftsführender Gesellschafter des Hotels Santé Royale in Bad Brambach, die Erlöse aus zwei karikativen Aktionen aus dem Jahr 2018.

So aus der 2. Eisstockmeisterschaft auf der Bahn im Rosenhof des Hotels Santé Royale sowie der traditionellen Silvestertombola im Hotel. Insgesamt kamen 800 Euro zusammen, für die die Kindergartenleiterin gleich einen Verwendungszweck hat: "Unsere Fußballtore sind kaputt und wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Geld nun kurzfristig Ersatz besorgen können", so Stark.

Familien-Tageskarte als Überraschung

"Uns und auch den teilnehmenden Mannschaften hat es großen Spaß gemacht, die Eisstockmeisterschaft im vergangenen Dezember durchzuführen. Dass wir unsere Aktionen mit einem guten Zweck verbinden dürfen, erfüllt uns sehr mit Freude. An dieser Stelle nochmals meinen Dank an das Team der Sächsischen Staatsbäder GmbH, das bei der Organisation mitgewirkt hat," ist Stefan Kiefer begeistert.

Gernot Ressler, Geschäftsführer der Sächsischen Staatsbäder GmbH, hat noch eine zusätzliche Überraschung im Gepäck: "Jedes Kind erhält eine Familien-Tageseintrittskarte für die Bad Brambacher Badelandschaft."