• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Große Spende vor Weihnachten für die Tafeln in Sachsen

Spende Die Lebensmittel werden nun an die Tafeln verteilt

Pausa/Plauen. 

Pausa/Plauen. Eine große Spende hat der Verein Arbeitsloseninitiative Sachsen (ALI) e.V. mit Sitz in Pausa rechtzeitig vor Weihnachten von der Firma Beeren-, Wild- und Feinfrucht GmbH Lausitzer aus Steinberg entgegen genommen. Die Lebensmittel waren für die Plauener Tafel und auch zur Weiterleitung an den Landesverband der Tafeln in Sachsen bestimmt. "21 Paletten Suppen, Fertiggerichte und eingelegtes Gemüse standen zur Abholung bereit", freute sich Konstanze Schumann vom ALI-Verein. Mit der verfügbaren Logistik wäre der Verein überfordert gewesen. "Der Landesverband der Tafeln in Sachsen mit dem Landeslogistiker Dietmar Haase haben unproblematisch diese große Menge einlagern können. Die Lebensmittel werden nun alles zügig an die einzelnen Tafeln in Sachsen verteilt." Der Transport wurde von der Pausaer Firma TTH realisiert. Deren Geschäftsführerin Yvonne Baumann aus Pausa wurde erst kürzlich als "Ritterin der Tafelrunde" vom ALI-Verein geehrt.

Seit mehreren Jahren wird auf Initiative des ehemaligen vogtländischen Kreisrates Bernd Roßberg die Plauener Tafel mit Waren der Beeren-, Wild- und Feinfrucht GmbH unterstützt. Zur Verfügung gestellt werden überwiegend Suppen und Fertiggerichte, die zumeist noch ein sehr langes Mindesthaltbarkeitsdatum haben und damit in der Tafel verwendet werden können, wenn einmal ein geringeres Aufkommen an Lebensmitteln zur Verfügung steht. "Weitere Spenden wurden uns bereits angekündigt von den Partnerfirmen von Lausitzer. Wir sagen ganz herzlichen Dank der Organisatorin bei der Firma Beeren-, Wild- und Feinfrucht GmbH in Steinberg Ines Spitzner und ihrem Team", so Konstanze Schumann.



Prospekte