Großer Schreck für den Fahrer: Feuer unter der Motorhaube

Polizei Feuer griff auf Wiese und Bäume über

Klingenthal. 

Klingenthal. Ein 63-jähriger Fahrer war am Donnerstagmittag mit seinem Bulli in Richtung Mühlleithen unterwegs, als er plötzlich einen lauten Knall hörte. Unmittelbar danach brannte es schon unter der Motorhaube. Der Fahrer schaffte es noch rechtzeitig, den Bulli am Straßenrand zum Stehen und sich selbst in Sicherheit zu bringen. Kurz darauf stand das Fahrzeug komplett im Flammen.

Das Feuer griff auch auf eine Wiese über und zerstörte einige kleine Fichten. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten den Brand dann aber schnell löschen. Der 27 Jahre alte VW Multivan überlebte den Brand nicht - an dem Fahrzeug entstand Totalschaden.