Großzügige Spenden für den Hofer Zoo

Blick zum Nachbarn Sanierung der Freizeiteinrichtung

grosszuegige-spenden-fuer-den-hofer-zoo
Foto: FatCamera/Getty Images/iStockphoto

Hof . Von dem bewährten Motto "Stadt und Land - Hand in Hand", Stadt Hof und Landkreis Hof, kommt der Zoologische Garten in Hof in den Genuss einer großzügigen Spende.

Für die geplanten Umbau- und Sanierungsarbeiten der auch von den Vogtländern gern genutzten und beliebten Freizeiteinrichtung am Rand der Stadt kam eine Spende aus Mitteln der Stiftung der Sparkasse Hochfranken in Höhe von 35.000 Euro.

Zuvor hatten die HofTex-Group und die Hermann-und-Bertl-Müller-Stiftung jeweils 15.000 Euro zur Verfügung gestellt. Das Geld sei laut Zooleiter Eugen Fischer bereits verplant: Es fließe zuerst in die City-Volière, das Kassen- und das Savannenhaus. "Das Savannenhaus ist zum großen Teil ja schon fertig, jetzt kommt noch die Beschattung", erläuterte Eugen Fischer. Beginnen sollen die Umbauten noch in diesem Jahr.

Die insgesamt 220.000 Euro umfassenden Gesamtmaßnahmen werden zu einem großen Teil durch die Stadt Hof unterstützt.