Grüne Woche zu Gast in Plauen

Messe Handelsplatz eröffnet nächsten Samstag

gruene-woche-zu-gast-in-plauen
Der 23. Europäische Bauernmarkt wird am 3. März in Plauen eröffnet. Foto: Karsten Repert

Plauen. Die meisten Landwirte und Direktvermarkter produzieren seit zwei Wochen nur für Plauen. 70 Händler reisen nächste Woche an. Sie kommen aus Frankreich, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Griechenland, Tschechien, Italien, Polen, Ungarn, Kroatien und Deutschland.

Der 23. Europäische Bauernmarkt (3. bis 10. März) wird vermutlich ein "Kracher". Darauf deuten alle Vorzeichen hin. Denn die internationalen Direktvermarkter wittern gute Geschäfte. 38.500 Besucher rissen ihnen im Vorjahr die landwirtschaftlichen Erzeugnisse aus den Händen. Und das nicht wie im Supermarkt zu Dumpingpreisen.

"Unsere Direktvermarkter können in Plauen den Preis selbst bestimmen. Das heißt, dass es bei uns für gutes Geld gute Qualität gibt", sagt Michael Bretschneider vom Verein Vogtländischer Bauernmarkt. 30 europäische Regionen laden zum kulinarischen Spektakel vom 3. bis 10. März täglich 10 bis 18 Uhr in die Biller-Festhalle ein.