Härtetest bei nasskaltem Wetter

Sport Jubiläum des Falkensteiner Neujahrsberglaufs

Falkenstein. 

Falkenstein. Dieses Jubiläum werden die Läufer wohl nicht so schnell vergessen. Am Samstag starteten 229 Teilnehmer bei widrigen Bedingungen zum 40. Falkensteiner Neujahrsberglauf. Dazu eingeladen hatten die Organisatoren vom SV Blau-Weiß Auerbach. Bei nasskaltem Regenwetter mussten die Sportler teilweise durch Schneematsch laufen.

Unabhängig von der Platzierung waren am Ende alle froh, es geschafft zu haben. Auf dem langen Kanten über 20,7 Kilometer siegte bei den Männern Holger Zander vom Läuferbund Schwarzenberg. Die Frauenkonkurrenz über diese Distanz dominierte Antje Müller vom SV Eula.