Handball-Nachwuchs stürmt in die Sachsenliga

Handball Oberlosaer Teams rücken auf

handball-nachwuchs-stuermt-in-die-sachsenliga
Foto: imagean/iStockphoto

Plauen. In der Handball-Sachsenliga hat der Nachwuchs des SV 04 Oberlosa die gesteckten Ziele erreicht. Sowohl die A-Jugend als auch die C-Jugend der Nachwuchsspielgemeinschaft Oelsnitz/Oberlosa haben die Qualifikationsrunden gemeistert. Beide Teams sind kommende Saison im sächsischen Oberhaus vertreten.

Die A-Jugend von Oberlosa führte im ersten Spiel gegen die HSG Neudorf/Döbeln schnell mit 5:1, doch die Gäste kamen auf 7:5 heran und glichen zum 8:8 aus. Oberlosa antwortete (11:8), Döbeln kam nochmals zum 11:11-Ausgleich. Und auch die erneute Plauener Führung reichte nicht zum Sieg. Mit dem Schlusspfiff gelang den Gästen der Treffer zum 12:12-Endstand.

Unmittelbar danach trafen die Schwarz-Gelben auf den HC Großenhain. Der hatte seine erste Partie knapp mit 14:15 gegen Döbeln verloren und somit war auch hier eine spannende Partie zu erwarten. Wieder startete der Gastgeber gut (5:1), wieder schmolz der Vorsprung bis zur Pause, doch diesmal legten die jungen "04er" in der zweiten Hälfte nach. Letztlich setzte sich die NSG Oelsnitz/Oberlosa mit 19:16 durch und konnte somit die erfolgreiche Qualifikation für die Sachsenliga mit feiern.