Handballer am Samstag im Einsatz

Oberliga Oberlosa empfängt Dresden - Einheit will gegen die HSG Feiberg punkten

handballer-am-samstag-im-einsatz
Foto: skynesher/E+

Plauen. In der Mitteldeutschen Oberliga empfangen die Handballer vom SV 04 Oberlosa (4. Platz | 19:15 Punkte) am Samstagabend den HC Elbflorenz II (3. Platz | 20:14 Punkte). Ab 19 Uhr kämpfen beide Teams verbissen um den Medaillenplatz. Das Hinspiel gewann Oberlosa in Dresden deutlich mit 32:25. Allerdings haben sich die Plauener zuletzt beim Tabellenletzten in Glauchau (19:27) böse blamiert. Es scheint alles möglich.

Einheit will wieder siegen

Das gilt auch für den HC Einheit Plauen, der ebenfalls am Samstag spielt und ungeduldig auf frische Punkte wartet. Die Plauener müssen zur wieder erstarkten HSG Freiberg, die aber nur vier Punkte vor den Reusaern rangiert. "Wir sind auf den drittletzten Platz zurückgefallen. Also brauchen wir nun langsam wieder einen Sieg", wissen die Einheit-Verantwortlichen. Ab 20 Uhr wollen die Rot-Weißen versuchen, bei den Bergstädtern eine Überraschung zu schaffen. Dass Einheit dazu in der Lage ist, steht außer Frage.