Handgemachte Musik mit Gitarrenbegleitung

Konzert Andreas Schirneck spielt in der Kapelle Neuensalz

handgemachte-musik-mit-gitarrenbegleitung
Andreas Schirneck singt zur Gitarre. Foto: Simone Zeh

Neuensalz. Andreas Schirneck spielt Neil Young und eigene Songs. Eine akustische Reise des in Löhma bei Schleiz lebenden Musikers ist am Samstag im Konzert- und Ausstellungszentrum Kapelle Neuensalz zu erleben.

Im ersten Teil seines Soloprogramms tritt Andreas Schirneck als klassischer Songwriter auf und spielt eigene Kompositionen auf seiner Gitarre. Dabei verzichtet er bewusst auf technische Spielereien wie Drumcomputer oder Halb-Playbacks.

Er hat Interpretationen von Neil Young im Gepäck

Der zweite Teil des Abends gilt seiner heimlichen Leidenschaft - der Musik von Neil Young. In den letzten Jahren ist aus dieser Passion ein Programm entstanden, in welchem sich der Thüringer auf eine sehr persönliche Weise den legendären Songs des Kanadiers nähert. Das bedeutet, dass die Stücke von ihm nicht einfach gecovert werden, es geht Schirneck vielmehr um Interpretation im besten Wortsinn. Hierbei lässt sich eintauchen in rockige und folkloristische Songs, es geht auf eine musikalische Zeitreise fast vier Jahrzehnte zurück.

Doch das ist noch nicht alles an dem Abend: Fritz Mandel vom Plauener Wein- und Spirituosengeschäft Barrique gibt außerdem Wissenswertes und Interessantes zum Thema Whisky preis und bietet den Besuchern ein ausgewähltes Angebot an. Und wer keinen Whisky mag, kann sich gerne ein kühles "Guinness" oder sonstige Getränke zur Musik schmecken lassen. Beginn des Konzertes in der Kapelle Neuensalz ist um 19.30 Uhr.