Haus- und Gartenmesse startet am 4. März

Vielfalt Freier Eintritt, Schaukochen und Café-Bar in Geiz

haus-und-gartenmesse-startet-am-4-maerz
Die Vogtlandhalle Greiz heißt willkommen. Foto: Simone Zeh

Greiz. Zur ersten vogtländische Haus- und Gartenmesse am 4. März in die Greizer Vogtlandhalle ist der Eintritt für Besucher frei. Neben handfesten Informationen und innovativen Angeboten, die von energiesparenden Baustoffen über Vernetzung, EDV-Systeme und Smart-Home-Technologien reichen, die den neuesten Rasen-Roboter genauso wie die traditionelle Sense beinhalten, gibt es Tipps und Tricks zur Gartengestaltung, welche die Vertreter der Greizer "Vogtlandblume" mit ins Vogtlandhallenfoyer bringen.

Von Baufinanzierung, Fördermöglichkeiten und IT-Sicherheit

Von 11 bis 17 Uhr können sich Interessenten ausgiebig umsehen und beraten lassen. Und ab 11.30 Uhr startet das Vortragsprogramm mit Themen von der Baufinanzierung, über Fördermöglichkeiten bis hin zur IT-Sicherheit.

Auch Kulinarisches bietet die Messe um Haus, Hof und Garten Leckeres: Mietkoch Frank Range aus Plauen zaubert am Dampfgarbackofen köstliche Gerichte beim Schaukochen. Die mobile Cafè-Bar ist unter anderem mit Kaffee, Cappuccino, Tee vor Ort.