• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

HC Einheit Plauen holt Bezirkspokal

Handball E-Jugend gewinnt in Aue

Aue. 

Aue. Mit diesem Erfolg hatte keiner gerechnet. Die E-Jugend-Handballer des HC Einheit Plauen kehrten mit dem Bezirkspokal aus Aue zurück. In einem spannenden Turnier überzeugten die jungen Sportler von der ersten bis zur letzten Minute und belohnten sich für eine lange und anstrengende Spielzeit.

Ein kleines Wunder

Trainer Marcel Wunderlich konnte es kaum glauben: "Wenn mir im letzten Jahr jemand gesagt hätte, dass wir den Bezirkspokalsieg bejubeln würden, hätte ich es nicht geglaubt." In der Bezirksliga waren die Einheit-Handballer nach einem verkorksten Start am Ende auf Platz fünf von zehn Mannschaften gekommen.

Aber: Bereits in den letzten Meisterschaftsspielen war eine deutliche Leistungssteigerung der Mannschaft zu erkennen. Und im Pokalturnier platzte der Knoten. Die Einheit-Jungs rollten das Feld von hinten auf. Marcel Wunderlich war entzückt: "Der Erfolg ist verdient. Die Mannschaft ist im Laufe der letzten Monate zu einer richtigen Einheit zusammengewachsen und jeder Einzelne hat sich dank Trainingsfleiß und Engagement weiter entwickelt."

Im Rückstand zur Halbzeit

Im Teilnehmerfeld von fünf Mannschaften wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt. Nach drei deutlichen Siegen in drei Spielen gegen Zschorlau/Schneeberg (17:5), den SV 04 Oberlosa (18:8) und die NSG Westsachsen (16:5) kam es zum entscheidenden Duell gegen den EHV/NH Aue II. Den Gegner hatten die Jungs noch in guter Erinnerung. Einheit lag zur Halbzeit hinten.

"Der Weg zum Erfolg führte aber nur über eine gute Abwehrarbeit", wusste Co-Trainer Uwe Dölz. In einem spannenden zweiten Durchgang kämpften sich die jungen Handballer heran und erzielten in letzter Minute den 13:13-Ausgleich. Dank des besseren Torverhältnisses bedeutete das zugleich den Gewinn des Bezirkspokals.



Prospekte