HC Einheit Plauen optimiert interne Abläufe

Handball Verein ändert Satzung und damit interne Strukturen

hc-einheit-plauen-optimiert-interne-ablaeufe
Foto: imagean/iStockphoto

Plauen. Der HC Einheit Plauen hat wie angekündigt seine internen Strukturen vollständig verändert. Deshalb musste der Handballclub mit Zustimmung seiner Mitglieder die Satzung ändern. Inzwischen ist alles notariell beglaubigt und der HCE arbeitet bereits eine Weile unter den veränderten Zuständigkeiten.

Demnach bilden Heiko Rudolf, Frank Kühn und Sabrina Lux den geschäftsführenden Vorstand. Dirk Wunderlich (bisher Vereinsvorsitzender) fungiert wieder wie in früheren Jahren als Schatzmeister. Und die sportliche Abteilung obliegt Teammanager Henry Bräutigam und Trainer Rüdiger Bones.

"Wir haben dadurch einige interne Abläufe optimieren und zusätzliche Kapazitäten hinzugewinnen können", ließ HCE-Pressesprecherin Sabrina Lux auf Nachfrage wissen. Der HC Einheit feiert diesen Freitag seinen 135. Vereinsgeburtstages.

"Wir erwarten die Bundesliga-Mannschaft des EHV Aue zu einem Freundschaftsspiel", weiß Pressesprecherin Sabrina Lux freudig zu berichten. Das Spiel findet am Freitag, 21. Juli 2017 um 19.30 Uhr in der Plauener Einheit-Arena statt.