• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

HC Einheit will die Grubenlampe ausknipsen

Handball 100 Plauener Fans rücken in Zwickau an und wollen Punkte mitnehmen

Plauen. 

Plauen. UPlauen. Urplötzlich sind sie wieder da, die Rot-Weißen. Wieder einmal hat der HC Einheit Plauen alle Handballfreunde überrascht. Nach zuvor 0:14 Punkten und ziemlich düsteren Prognosen zerrten Vorstände, Fans und die Oberliga-Handballer an den Ketten. Nach drei Heimsiegen in Folge gegen Delitzsch (20:18), Halle (28:27) und Apolda (32:25) gab der HC Einheit Plauen (13. Platz | 6:16 Punkte) die Rote Laterne an Grubenlampe Zwickau (14. Platz | 4:18 Punkte) ab. Und genau dort - beim neuen Schlusslicht der Mitteldeutschen Oberliga - rücken die Spitzenstädter kommenden Samstag, 17 Uhr an.

"Wir wollen den ersten Auswärtssieg feiern"

"Wir wollen den ersten Auswärtssieg feiern", sagen die Fans, die genau deshalb mit voller Kapelle anrücken, um in Zwickau Heimspiel-Atmosphäre zu erzeugen. Der große Fanbus ist bereits so gut wie ausverkauft. Die HCE-Vorstandsfrau Sabrina Lukas teilt auf Nachfrage mit: "Es gibt noch wenige Restplätze im Bus nach Zwickau. Anmeldungen, die bis Mittwoch beim Verein eingehen, werden noch berücksichtigt." (E-Mail-Adresse: presse@hce-plauen.de)

Da auch zahlreiche Fans aus Plauen mit dem Pkw nach Zwickau fahren werden, kann sich der HC Einheit auf etwa 100 Schlachtenbummler freuen.

Einheit überrascht die eigenen Fans

Die Anhänger hoffen, dass Trainer Jan Richter sowohl taktisch als auch mental den richtigen Ansatzpunkt bei seiner Mannschaft findet. So wie beim 32:25-Erfolg gegen Apolda, als Einheit durch eine konzentrierte und willensstarke Leistung überzeugte. Dabei sollte es kein leichtes Spiel für die Spitzenstädter werden, denn mit David Zbiral, Maximilian Krüger und Josef Pour fehlten gleich drei Spieler im ohnehin nur sehr kleinen Kader. Viele Optionen hatte Einheit-Trainer Jan Richter also nicht. Wie die Mannschaft derzeit den Abstiegskampf annimmt, nötigt Respekt ab. Lohn für diese Arbeit war eine überraschende 28:19-Führung zehn Minuten vor dem Ende. Keiner der über 250 anwesenden Zuschauer hätte vor dem Anpfiff mit solch einem Ergebnis gerechnet.

Warum spielen Einheit und Oberlosa oft am gleichen Tag zu Hause?

Viele Plauener Handballfreunde fragen, weshalb der HC Einheit und der SV 04 Oberlosa am gleichen Tag Heimspiele bestreiten müssen. Viermal ist das in dieser Saison so. Der BLICK erfuhr auf Nachfrage, dass es noch viel schlimmer gekommen wäre. Denn ursprünglich waren alle Heimspiele der beiden Plauener Vereine jeweils an gleichen Samstagen angesetzt. Daraufhin bemühte sich der HC Einheit um einen Tausch der sogenannten Schlüsselnummer. Ein anderer Verein tauschte mit. Und so gibt es nun nur vier "Übereinstimmungen".

Die nächsten Aufgaben des HC Einheit Plauen:

Samstag, 24. November, 17 Uhr: Grubenlampe Zwickau - HC Einheit Plauen

Samstag, 1. Dezember, 18 Uhr: HC Einheit Plauen - HSG Freiberg

Samstag, 8. Dezember, 18 Uhr: HC Einheit Plauen - HBV Jena



Prospekte