HCE hofft auf Überraschung

Handball Einheit empfängt am Sonntag den SV Hermsdorf

Der HC Einheit Plauen empfängt in der Mitteldeutschen Handball-Oberliga am Sonntag, 17 Uhr den derzeitigen Tabellenvierten SV Hermsdorf. Der HCE Stimmung hält nach dem 26:26-Unentschieden in Köthen als Tabellenelfter Anschluss an das sehr dichte Mittelfeld. Nur vier Punkte trennen beide Teams. Einheit-Trainer Sven Liesegang sieht die kommenden Spiele optimistisch. "Nachdem nun fast alle verletzten Spieler wieder einsatzfähig sind, wird man das auch in unserem Spiel merken. Wir haben jetzt auch im Training wieder viel bessere Möglichkeiten, uns auf den kommenden Gegner vorzubereiten." Am Sonntag sind bei Einheit alle Spieler bis auf Pascal Wolf einsatzbereit. Der SV Hermsdorf wird nach dem etwas überraschenden 32:31-Erfolg gegen den Tabellenführer TuS Radis mit geschwellter Brust in die Spitzenstadt reisen. Das Team ist jetzt aber schwer gehandicapt. Gleich drei Spieler fehlen rotgesperrt: Matej Fazik, Adam Kiss und Marvin Schreck. Einheit kann also eine Überraschung schaffen. kare