Heimatverein und Eisschnellläufer geehrt

Engagement Bürgerpreis der Sparkasse in Reichenbach verliehen

heimatverein-und-eisschnelllaeufer-geehrt
Über den Bürgerpreis konnten sich Nico Strohbach, Vorsitzender des Heimatvereins Friesen, sowie Birgit Heidemüller (2.v.r.) von der Abteilung Eisschnelllauf des TSV Vorwärts Mylau freuen. Annette Redmer von der Sparkasse Vogtland überreichte die Ehrungen im Beisein des Oberbürgermeisters.Foto: Keßler/Pressebüro Zeh

Reichenbach. Den Bürgerpreis in Reichenbach haben der Heimatverein Friesen sowie die Abteilung Eisschnelllauf des TSV Vorwärts Mylau erhalten. Nico Strohbach, Vorsitzender des Heimatvereins Friesen und Birgit Heidemüller von der Abteilung Eisschnelllauf des TSV Vorwärts Mylau nahmen die Ehrung der Sparkassenstiftung aus den Händen von Annette Redmer von der Sparkasse entgegen. Glückwünsche kamen auch von Oberbürgermeister Raphael Kürzinger.

Die Auszeichnung wird für ehrenamtliches Engagement verliehen: Die Mitglieder des Heimatvereins Friesen e.V. gestalten in ehrenamtlicher Tätigkeit zahlreiche Höhepunkte im Ortsteil, die mittlerweile zu Besuchermagneten geworden sind. Ob es der Bau einer großen, attraktiven Weihnachtspyramide war, die jährlich in der Adventszeit angeschoben wird, die Ostereiersuchaktion, die nicht nur die Kleinsten aus Friesen begeistert, oder der Weihnachtsbaumweitwurf nach Weihnachten - alle Veranstaltungen bereichern das Leben im Ortsteil.

Die Abteilung Eisschnelllauf des TSV Vorwärts Mylau e.V. ist ein an Tradition und sportlichen Erfolgen reicher Turn- und Sportverein, der weit über die Grenzen des Vogtlandes hinaus bekannt ist. Geboten werden im regelmäßigen Training Sport, Spiel und Spaß für Kinder ab vier Jahre sowie für Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Alter. In der Abteilung Eisschnelllauf trainieren vom Freizeitsportler, über Deutsche Meister, Vizeeuropameister bis hin zur Seniorenweltmeisterin alle, die Freude am Sport haben. Eine jährliche "Eiszeit" der besten Sportlerinnen und Sportler des Vereins in Inzell ist Höhepunkt im Trainingsbetrieb. Die Preise für beide Vereine sind mit je 460 Euro dotiert. Den Bürgerpreis der Stiftung Sparkasse Vogtland hat zudem der Behindertenrat Reichenbach e.V. anlässlich seines 20-jährigen Bestehens erhalten.