• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Heute schon in die Betriebszeitung geguckt?

Trogisten Vaschings Fergnügen Plauener Faschingsclub existiert bereits seit 1947

Plauen. 

Plauen. Weil es zu DDR-Zeiten keinen Verein geben durfte, nannte man sich genialerweise Trogisten Vaschings Fergnügen (TVF). So hielten die Narren den Staat zum Narren. Der Plauener Faschingsclub erlebte übrigens nach dem eigenen Gründungsjahr (1947) die Geburt der Deutschen Demokratischen Republik (1949), aber auch deren Ende (1989).

Für Weinfest gibt es nur noch wenige Karten

Vereins-Chef Lutz Reinhardt sagt: "Ja. Wir machen alle fertig." Er ist der vermutlich lustigste Freizeit-Komödiant des Vogtlandes. Seit Ewigkeiten schlüpft er in seinen DDR-blauen Dederonkittel und tut auf der Festhallenbühne so, als wäre er wirklich der Rathaus-Elektriker. "Wenn man Unwahrheiten dauerhaft wiederholt, dann können sie Realität werden", lacht Lutz Reinhardt und schmunzelt beim Blick in den BLICK. Lutz Reinhardt ist im wahren Leben Geschäftsmann, Handwerker und vor allem Pionier. Er sagt: "Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Medien der Spiegel der Gesellschaft sind. Und das stimmt. Manchmal sehe ich mich in der Zeitung."

Auch sein "Spannemann" und Geschäftspartner nimmt die Welt nicht so Ernst. Karsten Hellgoth ist beim TVF der Conferencier. Er moderiert in diesem Jahr wieder das Weinfest (3. November). Dann wird die Plauener Festhalle abermals restlos ausverkauft sein. Das steht jetzt schon fest. Karsten Hellgoth teilt auf Nachfrage mit: "Für das 71. Weinfest gibt es bereits jetzt nur noch wenige Karten. Und auch die Silvester-Gala in der Festhalle wird bestimmt ein voller Erfolg." Sieben Jahre hatte der Verein seinen Mitgliedern zum Jahreswechsel Ruhe gegönnt. Wegen der großen Nachfrage wird man nun am 31. Dezember die Festhalle mal wieder ins Wanken bringen.

Die TVF-Ticket-Abteilung informiert, dass es für jenen festlichen Gala-Abend inklusive Menü noch Karten für 49 Euro pro Person gibt. Auf der Bühne lassen es "The Birds" aus Bayreuth krachen. Und im Foyer macht die Diskothek Alpha Partymucke bis 2019. Beim TVF wird gegenwärtig wieder ganz fleißig geprobt. Showballett, die Althaselbrunner Feuerwehrkapelle und natürlich auch der legendäre Rathaus-Elektriker wollen dem Publikum wunderbare Abende bereiten. Telefonisch können die Vogtländer unter der Rufnummer 03741-432395 Karten bestellen bei Hellgoth & Reinhardt auf der Hofer Straße in Plauen.



Prospekte