• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Hexen-Sabbat auf dem Brocken

Komödie Baba Jaga treibt's im Parktheater bunt

Plauen. 

Kult-Hexe Baba Jaga startet wieder durch. Am 26. Juli (18 Uhr) landet die durchgeknallte Alte mit der spektakulären Hakennase im Plauener Parktheater. Auf dem Programm steht die Komödie "Hexe Baba Jaga und der Bart des Drachen". In den vergangenen Jahren sorgte das Schauspiel-Team des Boulevardtheaters Dresden schon häufiger für quietschvergnügten Hexenspaß. Das Publikum darf sich wieder auf einiges gefasst machen. Diesmal ist die bucklige Märchenfigur mit dem schnoddrigen Jargon zum Hexensabbat auf den Brocken unterwegs. Dort will sie ihre verlorene Zauberkraft zurückerlangen. Doch die Reise gerät zum brüllend komischen Debakel. Rasputin, der Profidrache, bedroht das Dorf von Zar Wladimir. Recke Vitali eilt zur Rettung. Die schöne Warwara hat's ihm angetan. Doch in der Drachenhöhle stinkt es mörderisch nach Krötendung. Tickets sind im Online-Shop des Parktheaters und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Eingelassen wird bereits eine Stunde vor Spielbeginn.



Prospekte