Hier feiert am Samstag auch die Jugend!

Fest Oelsnitzer Kneipennacht wird zum Kleinkunstfestival

hier-feiert-am-samstag-auch-die-jugend
Hier feiert auch die Jugend. Sieben Gastronomen machen diesen Samstag aus der Oelsnitzer Kneipennacht ein Kleinkunstfestival. Foto: Karsten Repert

Oelsnitz. Es ist wieder soweit! Nach der erfolgreichen Wiederbelebung der Oelsnitzer Kneipennacht vor zwei Jahren, laden die Oelsnitzer Wirte um Initiator Björn Fläschendräger diesmal am 21. April ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) zur 3. Auflage der "Oelsnitzer Kneipennacht" ein. "Um den Besuchern längere Laufwege zu ersparen, findet diesmal eine Zentralisierung der Lokale statt.", lässt Björn Fläschendräger wissen. Der Ehrenamtler feiert übrigens heute seinen 38sten Geburtstag! Der BLICK gratuliert recht herzlich. Am diesjährigen "Kleinkunstfestival" nehmen sieben Gastronomiebetriebe teil.

Wieder mit Gewinnspiel

Natürlich können sich die Gäste auch diesmal wieder auf das beliebte Gewinnspiel freuen. Die offiziellen Flyer liegen in allen Lokalen und an verschiedenen Stellen in Oelsnitz aus. In selbigen finden die Besucher ein Stempelfeld welches es gilt, bei jedem "Konzertbesuch" abstempeln zu lassen. Wer am Ende der Kneipennacht alle sieben teilnehmenden Lokale besucht hat und diese auf dem dafür vorgesehenen Feld seines Flyers hat abstempeln lassen, kann diesen dann im letzten Lokal zur Verlosung abgeben.

Das sind die Preise

Folgende Preise werden ausgelobt: 1. Preis: Ein Wellness-Wochenende für zwei Personen im Hotel König Albert in Bad Elster im Wert von 300 Euro. 2. Preis: Drei Monate Gratistraining im Injoy Oelsnitz im Wert von 250 Euro. 3. Preis: Eine Markenreistasche inklusive einem Gutschein aller teilnehmenden Lokale im Wert von 120 Euro. Der Kartenvorverkauf läuft bis 20. April, also Freitag. In diesem Zeitraum können die Tickets wie gewohnt zum Vorzugspreis von 8 Euro in allen teilnehmenden Lokalen erworben werden. Der Kartenpreis an der Abendkasse beträgt weiterhin 10 Euro.

Diese Künstler und Bands sind am Samstag am Start

Altdeutsche Bierstube

Der Altdeutschen Bierstube wird "Papa Joe" Leben einhauchen. Papa Joe singt und spielt auf der Akustikgitarre Oldies der 60er, 70er und 80er Jahre. Im Programm sind u.a. die Beatles, Rolling Stones, CCR, Metallica und vieles mehr.

Church Hill

Die Oelsnitzer Coverrockband "Logo" gibt es bereits seit 1981, nunmehr ist sie in der Region zur Legende geworden. Sie spielen ein Rocksound, der Jung und Alt auf den großen und kleinen Bühnen zu begeistern vermag.

Heiße Pfanne

Das beliebte Mittagsrestaurant feiert in diesem Jahr seine Premiere zur Kneipennacht. Hier spielt das "Red Face Project" auf. Christian Wenzel gilt als Liedermacher der neuen Generation. Er spiegelt mit seiner Musik wider, was ihn und die jungen Leute bewegen. Mit seiner unverkennbaren Stimme, seinem eindringlichen Gesang und seinem markanten Gitarrenspiel entführt er die Zuhörer in eine Welt der kleinen und großen Geschichten dieser Zeit.

Hemingway's

Die junge vogtländische Rock-Coverband "HALB SO WILD" überrascht mit der perfekten Mischung aus deutschen und englischen Coversongs. Von 80er Rock-Klassikern über aktuelle Chart-Hits bis hin zu Partykrachern für Jung und Alt.

Sperkenkeller

Hier spielt "Mike Gotsmann" gepflegte Kneipenmusik. Authentisch und handgemacht greift er dabei in die Saiten um Rock & Pop der 70er, 80er und 90er Jahre wieder aufleben zu lassen. Dabei trifft er stets den richtigen Rhythmus für beste Stimmung.

Restaurant Athen

Mit der Gruppe "Costa" erwartet die Besucher ein perfekt aufeinander eingespieltes Team mit einem umfangreichen Repertoire aus moderner Musik bis hin zu Folklore aus allen Regionen Griechenlands. Etwas Urlaubsfeeling ist dabei garantiert.

Zur Pforte

In der Pforte wird "Liedvogt" aufspielen. Das Repertoire umfasst Titel der 60er und 70er Jahre, Klassiker von Bob Dylan, Neil Young und den zeitlosen Klassikern der Beatles und vielen weiteren Interpreten. Musikalisch vielseitig, spannen sie ebenfalls den Bogen hin zu Roots-, Blues- und Irish-Music.