Hier geht´s um das Tier und das Kind im Mann

Theater "Verliebt, verlobt, verschwunden" in Bad Elster

hier-geht-s-um-das-tier-und-das-kind-im-mann
Foto: mactrunk/Getty Images/iStockphoto

Bad Elster. Die aus der Spitzenstadt Plauen stammende Dorit Gäbler präsentiert am kommenden Freitag, 9, März, das Solotheaterstück "Verliebt, verlobt, verschwunden". Beginn ist um 19.30 Uhr im Albert-Theater.

"In diesem heiter-intensiven Stück", so Stephan Seitz, Marketingdirektor der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH, "philosophiert die brillante Dorit Gäbler über das Tier und das Kind im Manne." Dabei analysiert sie das Wesen "Mann" in all seiner (Selbst)Herrlichkeit und Unfähigkeit. Das Stück stammt aus der Feder von Stefan Vogel.