Hier kommt jeder Theaterfan auf seine Kosten

Theater Theater Plauen-Zwickau bietet breites Bühnenangebot

hier-kommt-jeder-theaterfan-auf-seine-kosten
Im Stück "Offene Zweierbeziehung" kriselt es gewaltig. Foto: Theater/ PB Voigt

Plauen. Nach einer mehrtägigen Pause läuft die Spielzeit am Theater Plauen-Zwickau nun wieder auf Hochtouren. Diesen Samstag (19.30 Uhr) können Komödien-Fans ein Schnäppchen machen. Im Haus der kleinen Bühne wird das Stück "Offene Zweierbeziehung" aufgeführt. Alle Karten sind zum halben Preis erhältlich.

Schwarzhumorige Kampfszenen einer Ehe

Das Publikum erlebt schwarzhumorige Kampfszenen einer Ehe zwischen lähmender Gewöhnung, Midlife-Crisis und der Sehnsucht, begehrt zu werden. Bereits um 16 Uhr öffnet sich der Vorhang auf der großen Bühne für das Familien-Musical "Der Traumzauberbaum - Das Geburtstagsfest". Am Sonntag (15 Uhr) wird in der kleinen Bühne zu einem weiteren Mordsspaß für die Kinder eingeladen. Im Programm steht das Puppen-Theaterstück "Eine Woche voller Samstage".

Gemetzel aus Lust an der Gewalt

Abends (18 Uhr) geht im großen Haus Schillers Schauspiel "Die Räuber" über die Bühne. Nach einer Intrige seines eifersüchtigen Bruders wird der Sohn eines Grafen von seinem Vater verstoßen. Fern der Heimat wird er zum Anführer einer Räuberbande. Doch Überfälle und Morde verselbstständigen sich in einem Gemetzel aus Lust an der Gewalt. Eine halbe Stunde vor Beginn gibt es im Löwel-Foyer eine Einführung.