Homesquad ist wieder gut dabei

Basketball Morgen in Dresden zu Gast

Plauen. 

Mit dem vierten Sieg in Folge haben sich die Basketballer von Homesquad Plauen auf Rang zwei der Oberliga festgebissen. Der 73:61-Sieg gegen HTW Dresden wackelte nur im dritten Viertel, als die Gäste bis auf vier Punkte herankamen. Das gute Teamspiel der Vogtländer und der herausragende Norman Kuntke (25 Punkte) sorgten dann aber für klare Fronten. "Wir lagen teilweise mit 15 Zählern vorne, leisteten uns insgesamt jedoch zu viele Ballverluste", sieht ein selbstkritischer Lars Borrmann (elf Punkte) Steigerungspotenzial. Am morgigen Sonntag muss dann alles passen, wenn es zum aktuellen Klassenprimus geht. Der BC Dresden ist als Tabellenführer unbesiegt und Homesquad hatte vergangene Saison eine Niederlage mit über 60 Punkten Differenz zu verkraften. Unverwundbar ist der BC Dresden aber nicht. Im Rückspiel gewannen die Plauener zu Hause nach Verlängerung. Im Gipfeltreffen ist demnach alles möglich. Nachdem die Plauener eine gewisse Zeit Probleme hatten, läuft es in diesem Jahr nun richtig gut. Das nächste Heimspiel bestreitet Homesquad am 8. Dezember (15 Uhr) gegen Zittau. Weitere Heimspieltermine: Sonntag, 16. Dezember, 14 Uhr USC Leipzig II; Samstag, 26. Januar, 16 Uhr Dresden Titans II; Samstag, 2. März, 10 Uhr Ottendorf-Okrilla;Samstag, 9. März, 16 Uhr BC Dresden.