• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Hurra: "Happy Kids" macht alle Kinder glücklich

Neustart Indoorspielplatz in Plauen hat nach Coronapause wieder geöffnet

Plauen. 

Plauen. Da sind alle Kinder glücklich. Das Indoor-Spielhaus "Happy Kids" hat seine pandemiebedingte Pause beendet. Betreiberin Sylvia Schäfer sagte dem BLICK: "Wir haben ab diesem Wochenende endlich wieder geöffnet und freuen uns auf alle Besucher." Wie alle anderen Einrichtungen auch, muss der Indoorspielplatz Hygieneregeln beachten. Es gilt ab die 2G+ Regelung für alle Besucher ab 14 Jahre. Das heißt, wer geboostert ist, der benötigt nur seinen Impfnachweis. Alle anderen Besucher ab 14 Jahre benötigen einen negativen Coronatest, der als Schnelltest auch direkt vor Ort vorgenommen werden kann. Geöffnet ist vorerst Freitag von 14 Uhr bis 19 Uhr und Samstag/Sonntag 10 Uhr bis 19 Uhr. Die zum Indoor-Spielplatz umgebaute Kaufhalle in der Gebrüder-Lay-Straße 30 erreicht man telefonisch unter der Rufnummer 03741-7196062.

Wetterunabhängiger Spielspaß

Jörg und Nadine Pfeifer stammen aus Plauen. Sie leben inzwischen in der schwäbischen Alb, nämlich in Albeck, der Geburtsstadt von Robert Bosch. Mit Sohnemann Lukas und den Familienangehörigen "haben wir im November einen wunderbaren Kindergeburtstag gefeiert. Auf 1.400 Quadratmetern bekommen die kleinen und großen Besucher hier wetterunabhängig ziemlich viel Spielspaß geboten. Und das bei moderaten Preisen", berichtet Familie Pfeifer. Das "Happy Kids" ist für Besucher von 0 bis 100 Jahre geeignet.

Viele Attraktionen

Den Familienspaß für alle gibt es natürlich nicht nur zum Kindergeburtstag oder Schulanfang. Auf dem Kletterturm mit Spiral- und Wellenrutsche geht's abwärts und auf den vier großen Trampolinen wird bis unter die Decke gesprungen. Eine Kartbahn, das Bällebad, die Hüpfburg und der große Wabbelberg stehen ebenso hoch im Kurs. "Unsere Kinder lieben das Happy Kids. Hier sind sie glücklich", erzählt Antje Matthes, die von ihrer Enkelin Maria bereits einen Anruf bekommen hat: "Oma, das Trampolin hat wieder auf", teilte die Fünfjährige mit.

Was sollte man noch wissen?

Was Oma und Opa sowie alle Eltern und Angehörigen noch wissen sollten: Es gibt einen schönen Gastro- und Imbissbereich, von wo man in Ruhe zuschauen kann. Der Eintritt für Kinder beläuft sich auf 6,50 Euro, Erwachsene bezahlen 4 Euro und Senioren ab 65 Jahre bezahlen 2 Euro Eintritt. Socken für den Spielbereich sollte man gleich selbst mitbringen, eine Babywickelecke ist übrigens auch vorhanden. Zudem gibt es einen behindertengerechten Eingang und WC. "Reservierungen für Kindergeburtstage nehmen wir gern entgegen. Sonderöffnungszeiten für Gruppen ab 20 Kinder sind nach Vereinbarung möglich", teilt Betreiberin Sylvia Schäfer mit. Viele Spielgeräte können übrigens auch von Erwachsenen genutzt werden. Free W-LAN ist vorhanden.

Mit Bus und Bahn zum Indoor-Spielplatz

Der Indoor-Spielplatz befindet sich also im Plauener Mammengebiet. Er ist gut erreichbar mit der Straßenbahn (sieben Minuten Fußweg zur Haltestelle Bickelstraße) und dem Stadtbus (4 Minuten Fußweg zur Haltestelle Waldstraße). (kare)

Bt: Im Indoorspielhaus Happy Kids sind große und kleine Kinder glücklich. Fotos: Archiv Pressebüro Repert

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!