"Ich schenk dir eine Geschichte" - Aktion zum Welttag des Buches

Leseförderung Zwei Buchhandlungen laden ein

ich-schenk-dir-eine-geschichte-aktion-zum-welttag-des-buches
Melanie Schönhoff mit Schatztruhe und Buch. Foto: Simone Zeh

Reichenbach. Aus Anlass des Welttages des Buches finden im April und Mai einige Aktionen für Kinder in der Jürgen-Fuchs-Bibliothek in Zusammenarbeit mit der Vogtländischen Buchhandlung statt.

Die Aktion richtet sich an Schüler der 4. und 5. Klassenstufen und dient der Leseförderung. Die Klassen holen kostenlose Bücher mit dem Titel "Ich schenk Dir eine Geschichte" in der Vogtländischen Buchhandlung ab und kommen anschließend in die Jürgen-Fuchs-Bibliothek, wo passend zum Thema Buch und Bibliothek eine Schnitzeljagd um eine Schatzkiste stattfindet. Nach und nach kommt man zur Lösung, zu welcher beispielsweise auch ein Puzzle beiträgt.

Geschenke für Buchliebhaber

In Deutschland bemühen sich der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen mit der Schüleraktion "Ich schenk dir eine Geschichte" um den Feiertag der Buchliebhaber.

Dabei können Lehrkräfte der 4. und 5. Jahrgangsstufe kostenfrei Büchergutscheine bestellen, die sie an ihre Schüler verteilen. Diese Gutscheine können bei ausgewählten Buchhändlern gegen jeweils ein Exemplar des diesjährigen Welttagbuches "Ich schenk dir eine Geschichte" eingelöst werden.