• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Ideen für eine lebenswerte Stadt

Gewerbeverein "Gemeinsam für Reichenbach" hat getagt

Rotschau/Reichenbach. 

Rotschau/Reichenbach. Erneut hat sich der Gewerbeverein Reichenbach "Gemeinsam für Reichenbach" zu einer Diskussionsrunde getroffen. Im Malek´s Cafe "Daheim" in Rotschau fanden sich 16 Personen zusammen, die sich für Reichenbach engagieren. "Es wurde intensiv und emotionsvoll über Themen diskutiert, die momentan vielen am Herzen liegen", resümiert Silke Baumann, die zweite Vorsitzende des Gewerbevereins. "Dabei ging es natürlich auch um die zukünftige Schließung der Zwickauer Str. und Zenkergasse, eine mögliche Innenstadtgestaltung und gemeinsame zukünftige Aktionen."

Ideen und Gedanken gab es zu Kultur zum Adventsmarkt, zur Erweiterung des WLAN-Netzes über Freifunk, zur Beteiligung an der Aktion "Ab in die Mitte" durch den Gewerbeverein in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Reichenbach und vielem mehr. "Natürlich sind einige Themen momentan noch (nur) Wünsche, einiges lässt sich aber auch in naher Zukunft sicher realisieren", blickt Silke Baumann optimistisch nach vorn. Definitiv stellte man gemeinsam fest, dass es ein schöner Abend mit Ideen, Meinungsaustausch und gegenseitigem Kennenlernen gewesen sei, den man unbedingt wiederholen sollte. Der nächste Treff ist für Ende September oder Anfang Oktober geplant.



Prospekte