IHK ruft zur Mitarbeit an Handelsstudie 2017 auf

Digitalisierung Chance oder Gefahr?

ihk-ruft-zur-mitarbeit-an-handelsstudie-2017-auf
Foto: Thomas Schmotz

Plauen . Wie digital ist der Einzelhandel aufgestellt? Mit dieser Frage wird sich die "Handelsstudie 2017" der Industrie- und Handelskammern sowie von "Ibi Research" befassen.

Vor allem die Frage "Wie geht der Einzelhandel mit der Digitalisierung um?" soll durch diese deutschlandweite Handelsstudie geklärt werden. Denn die Antwort ist eventuell ein Schlüssel für die Unternehmen, sich künftig erfolgreicher dem oft ungleichen Wettbewerb besser stellen zu können. Das Unternehmen "Ibi Research" betreibt an der Universität Regensburg anwendungsorientierte Forschung.

Die IHK sucht derzeit im Vogtland vor allem kleine und mittlere Unternehmen, die an der Studie teilnehmen. Bis 28. August ist das noch möglich. Gestellt werden Fragen wie "Welche Themen bewegen Einzelhändler aktuell?" und "Fühlen sich Händler durch die Digitalisierung zunehmend unter Druck gesetzt - oder bieten sich ihnen ganz neue Möglichkeiten?".

Geklärt wird auch, wie die IHK da zu beiträgt, dass die Branche die digitale Transformation erfolgreich bewältigt. Onlinebefragung: www.ibi.de/Handelsstudie/Chemnitz. Info-Telefon 0371-69001360 (Bert Rothe).