Ihr Motto lautet: "Wien bleibt Wien"

Operettennachmittag Pfingstkonzert mit den Musikern der "Chursächsischen Cafémusik" in Oberlauterbach

ihr-motto-lautet-wien-bleibt-wien
Die Chursächsische Cafémusik aus Bad Elster spielt auf. Foto: Simone Zeh

Oberlauterbach. Ein Operettennachmittag findet am Pfingstmontag im Saal des Umweltzentrums Oberlauterbach statt. Unter dem Motto "Wien bleibt Wien" spielt die Chursächsische Cafémusik aus Bad Elster.

Dieses Ensemble spielt Musik, die glücklich macht. Die Klassiker heißen dabei Strauß, Lehár, Stolz und Lincke. Doch neben Walzertraum und Operettenseligkeit gibt es im breiten Repertoire des Ensembles noch viel mehr zu entdecken. So laden die Musiker zu einem Bummel durch die Tonfilmarchive, präsentieren besondere Charakterstücke oder widmen sich dem heiteren Schlager. Zur Musik wird eine gute Tasse Kaffee und hausgebackener Kuchen geboten. Neben Retro und Nostalgie gibt es aber noch eine besondere Leidenschaft, als spezielle Würze des Ensembles: Die beeindruckende Volksmusik der osteuropäischen Nachbarn.

Die Chursächsische Cafémusik garantiert grenzenlose Unterhaltung auf hohem Niveau. Beginn ist um 14 Uhr. Kartenvorbestellung ist möglich unter Telefon 03745/71587.