Ihr seid doch verrückt!

Fussball Der VFV hat 100 Turniere veranstaltet

Plauen. 

Plauen. Eigentlich sind diese Leute krank. Diagnose: Fußballverrückt! Oder wie soll man es sonst erklären, wenn jemand freiwillig 100 Fußballturniere (darunter auch Futsal) in verschiedenen Altersklassen organisiert. Der Vogtländische Fußballverband hat genau das in den letzten vier Monaten getan. Ständig wurden die Sporthalle und der Austragungsort gewechselt. Etwa 400 Stunden haben die teilnehmenden Fußballer gekickt. Die nackten Zahlen sind einfach Wahnsinn.

1.092 Zuschauer zur Endrunde um den Hallenpokal der "Freien Presse"

Wer sich einmal auf Bundesebene umhört, der wird schnell feststellen, dass es nur sehr wenige Gegenden gibt, wo der Hallenfußball derart gut organisiert ist. Von dieser Verbandsarbeit profitieren dann übrigens sämtliche Kommunen und die Vereine, denn der gesellschaftliche Nutzen ist immens. Denn wo treffen sich die Vogtländer im Winter? Richtig: Beim Budenzauber!

1092 Zuschauer zur Endrunde um den Hallenpokal der "Freien Presse" waren die Krönung eines Fußballwinters, der nun endlich zu Ende geht. Stellvertretend für die vielen Mitwirkenden seien VFV-Geschäftsführer André Rabe, Geschäftsstellenleiter Lothar Scherf, Vizepräsident Manfred Jahn, Schiedsrichteransetzer Marcus Vogt und der Qualifizierungsbeauftragte Daniel Müller genannt. Etliche fleißige Helfer haben an deren Seite unzählige Stunden in den Sporthallen des Vogtlandes verbracht. BLICK sagt im Namen tausender Fußballer: Herzlichen Dank, ihr Fußballjunkies!

Der VFV vertritt 76 Vereine mit über 10.000 Mitgliedern

Der Vogtländische Fußball-Verband ist der Fußball-Fachverband im Vogtland. Er organisiert und vertritt 76 Vereine mit über 10.000 Mitgliedern. Der VFV wurde 2010 gegründet und ist aus den bis dahin bestehenden Fußballkreisverbänden Göltzschtal und Vogtland/Plauen entstanden.

Die Feierlichkeiten zu seinem 10. Geburtstag wird der VFV in Jößnitz durchführen. Das steht seit letzter Woche fest. Beginnen werden die Festivitäten am Freitag, dem 14. August, mit einem Altliga-Event und ganz vielen bekannten Gesichtern. Im Anschluss wird auf dem Sportgelände der SG zünftig gefeiert. Am Samstag wird es vormittags Nachwuchsfußball geben und am Nachmittag gibt es den großen Höhepunkt. Dann treten der VfB Auerbach, der VFC Plauen und eine schlagkräftige Kreisauswahl zum Blitzturnier an.

Genauere Informationen liegen verständlicherweise noch nicht vor. Der BLICK informiert ausführlich, sobald das gesamte Programm steht.