• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Im Besucherbergwerk Alaunwerk auf Entdeckungsreise gehen

Bergwerk Grotten des alten Besucherbergwerkes und moderner Bergausbau

Mühlwand. 

Mühlwand. Große und kleine Naturforscher können nun wieder eine Entdeckungsreise ins Alaunwerk unternehmen. Das Besucherbergwerk Alaunwerk in Mühlwand bei Reichenbach kann - nach langer Schließung - besichtigt werden.

Unter Tage zu sehen sind die Grotten des alten Besucherbergwerkes sowie auch die Möglichkeiten, die moderner Bergausbau heute bietet. Ein Ausflug ins mittlere Göltzschtal bietet den Besuchern jedes Alters dabei Abenteuer und jede Menge spannende Erlebnisse.

Geöffnet ist Samstag und Sonntag, jeweils von 13 bis 16 Uhr. Gruppenführungen sind nach Anmeldung auch an anderen Tagen und Zeiten möglich. Für die Besichtigung des Alaunbergwerkes ist derzeit zu den regulären Öffnungszeiten eine Terminvereinbarung notwendig. Anmeldung bei Bergwerksdirektor Werner Albert, Telefon und Fax 03765/521898 oder Telefon 0162 1774538.

Der Eintritt beträgt drei Euro für Erwachsene, für Kinder ab sechs Jahren 1,50 Euro.



Prospekte