• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Im Stadtpark tut sich einiges

Natur Baumfällungen, Nistkästen und Neupflanzungen

Reichenbach. 

Reichenbach. Im Stadtpark haben vergangene Woche notwendige Baumfällungsarbeiten begonnen, informiert die Stadtverwaltung Reichenbach. Betroffen sind 18 Bäume, die aufgrund ihres Zustands die Sicherheit gefährden würden. Die Bäume, so heißt es, wurden von Fachleuten der Regionalen Aufbau- und Dienstleistungsgesellschaft mbH (RAD) untersucht. Zusätzlich wurde eine Baumschau in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde durchgeführt, informiert das Rathaus.

Beide Untersuchungen hätten die Fällung der Bäume empfohlen. Die Einschätzungen gingen in die denkmalschutzrechtliche Genehmigung ein, die dem Fachamt der Stadtverwaltung vorliegt. Als Ausgleichsmaßnahme wurde mit der Unteren Naturschutzbehörde die Anschaffung von Nistkästen für Singvögel und Fledermäuse abgestimmt. Diese wurden bereits von der Stadtverwaltung gekauft und von ehrenamtlichen Mitgliedern des Parkvereines aufgehängt. Dazu sollen noch 15 Bäume neu gepflanzt werden. Die Baumpflanzungen sollen bis zum Jahresende 2018 abgeschlossen sein.



Prospekte