Im Sternmarsch geht"s zum Rathaus

Jubiläum Zehntes Blasmusikfest ist ein Höhepunkt am Dienstag

Die Böhmischen (B)engel aus dem oberen Vogtland sind dabei. Foto: Simone Zeh

Reichenbach. Das Bürgerfest in Reichenbach wird traditionell seit vielen Jahren zum Tag der Deutschen Einheit in der Innenstadt gefeiert. Mittlerweile hat es sich als eines der größten Stadtfeste in der Region etabliert. Ein Anziehungspunkt dabei ist das Reichenbacher Blasmusikfest am Dienstag, 3. Oktober.

Das Programm sieht so aus: Nachdem sich die Kapellen an der Zwickauer Straße, Ecke Höferstraße aufgestellt haben, startet 10.40 Uhr der Sternmarsch zum Rathaus. Um 11 Uhr findet ein Platzkonzert statt, wobei die Kapellen auf dem Rathausplatz - begleitet von Salutschießen der Privilegierten Bürgerschützengesellschaft - gemeinsam musizieren. Den Bierfassanstich vollzieht um 12 Uhr Oberbürgermeister Raphael Kürzinger.

Musikalisch eine runde Sache

Dann geht es Schlag auf Schlag: Um 12.30 Uhr legen die Original Hirschsteiner Musikanten e. V. los, gefolgt vom Handwerkerorchester der Migma Markneukirchen. Dann sind der Männerchor Striegistal 1924 aus Freiberg und (14.15 Uhr) die Stadt- und Jugendblaskapelle "Grenzlandbuam" Bärnau (Oberpfalz) an der Reihe. Um 15.30 Uhr gibt die Stadtkapelle Frankenberg a. d. Eder (Hessen) den Ton an, um 16.45 Uhr die Hüttenkapelle Oederan. Den Abschluss gestalten ab 17.55 Uhr die Böhmischen (B)engel aus dem oberen Vogtland.